Hilfsangebote des Deutschen Kinderschutzbundes 

Die Corona-Krise stellt uns alle vor große Herausforderungen, ganz besonders auch die Familien. Daher bietet der Kinderschutzbund mit der Arbeit des Mobilen Sorgenbüros und der Schulsozialarbeit auch in der Zeit der Schulschließungen seine Hilfe an.  

Unsere Schulsozialarbeiterin Eva Merz-Seibert ist für Kinder und Eltern für persönliche Gespräche und Beratungen auch weiterhin per E-Mail oder telefonisch gut erreichbar und freut sich, wenn Sie Gebrauch von diesem Angebot machen: 

  • Geschäftsstelle Kinderschutzbund in Höhr-Grenzhausen: 02624/4488 (vormittags) 

 

Außerdem weist der Kinderschutzbund auf die bundesweit kostenlosen Anlaufstellen hin, die Sie bei Bedarf ebenfalls nutzen oder die Information an andere weitergeben können: 

  • „Nummer gegen Kummer“ für Kinder, Jugendliche und Eltern: 116111 

  • „Elterntelefon“: 0800/1110550

  • Hilfsangebot des Schulpsychologischen Dienstes

 

Die für uns zuständige Schulpsychologin Frau Patricia Krappmann bietet ebenfalls ihre Hilfe an. Beispielsweise können Sie sich als Eltern an sie wenden, wenn Sie Fragen zum herausfordernden Verhalten Ihrer Kinder haben oder wenn Sie Beratung brauchen im Umgang mit der Situation während und nach der Corona-Pandemie.

 

Neben einer Telefonberatung bietet Frau Krappmann aus aktuellem Anlass auch Online-Beratungen an.

 

Bei Bedarf stellen Sie bitte den ersten Kontakt unter der

 

· Telefonnummer 0261/37850 oder · per E-Mail: patricia.krappmann@pl.rlp.de (Bürozeiten: Mo-Do: 08:30 – 16:00 Uhr und Fr: 08:30 – 13:00 Uhr) her.

Weitere Beratung und Hilfsangebote für Kinder/Jugendliche und Eltern bei Problemen im häuslichen Zusammenleben finden Sie in der folgenden PDF.

Download
JA, 5-50_GSS_stress.daheim.pdf
Adobe Acrobat Dokument 142.8 KB

Schulschließung 

 

 

Liebe Eltern,

 

ab Montag, 16.März .2020, bleiben die Schulen für einen regulären Betrieb geschlossen.

 

Ab Dienstag, 5. Mai 2020 wird die Schule für die 4. Klassen wechselweise unter bestimmten  Auflagen geöffnet. Die Eltern erhalten die Informationen über die Klassenlehrer.

Die Notbetreuung der 1.-3. Klassen wird weiterhin wie gewohnt gewährleistet.

 

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Webseite des Bürgerportals der Landesregierung.

 

 

 

Liebe Eltern der Augst-Schule,

 

 

 

wir hoffen, Sie und Ihre Familien sind so gut es geht in diese für uns alle herausfordernde Zeit gestartet.

 

Für unsere Schule haben wir uns auf der Grundlage der Anweisungen der ADD und des Ministeriums im Kollegium auf wichtige Verfahrens- und Kommunikationsweisen geeinigt, die wir Ihnen im Folgenden darlegen:

 

  • Die Notbetreuung steht grundsätzlich nur gesunden Kindern zur Verfügung, die keinerlei Symptome einer Atemwegsinfektion zeigen.

  • Für Kinder aus den 1. & 2. Schuljahren ist die Notbetreuung von 7.50 Uhr – 11.50 Uhr, für Kinder der 3. & 4. Schuljahren von 7.50 Uhr – 12.50 Uhr geöffnet.

  • Die Betreuende GS, die GTS und damit auch das Mittagessen stehen nicht zur Verfügung.

  • Die Notbetreuung steht grundsätzlich nur für Kinder zur Verfügung, bei denen beide Elternteile in systemrelevanten Berufen arbeiten! Alleinerziehende Eltern, die keine andere Betreuungsmöglichkeit sehen und die vor beruflichen Problemen stehen, setzen sich mit der Klassenlehrerin ihres Kindes in Verbindung. Wir bitten an dieser Stelle, nur im äußersten Notfall auf diese Möglichkeit zurück zu greifen. Bitte klären Sie zuvor alle anderen Möglichkeiten ab, z.B. Absprachen mit Ihrem Arbeitgeber, mit befreundeten Familien/ Nachbarn, etc.

  • Eltern, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, melden ihre Kinder am Vortag bei der betreffenden Klassenlehrerin an. Wir haben strenge organisatorische und hygienische Auflagen was die Notbetreuung angeht und dafür hilft es uns zu wissen, wie viele Kinder morgens in der Schule betreut werden müssen.

  • Sollten sich in der Zeit der Notbetreuung Kinder, Angehörige, oder Mitarbeiter/innen der Schule mit dem Coronavirus infizieren oder Symptome aufzeigen, kann auch für eine Notbetreuung keine Gewährleistung übernommen werden.

  • Bei inhaltlichen Fragen zum Arbeitsplan Ihres Kindes oder bei nur die Klasse betreffenden Anliegen steht Ihnen die Klassenlehrerin Ihres Kindes über den klassenintern vereinbarten Kommunikationsweg zur Verfügung.

  • Wie bereits begonnen, erstellen die Klassenlehrerinnen einen Arbeitsplan für ihre Klassen unter Einbeziehung der Fächer, die von FachlehrerInnen unterrichtet werden. Wir haben uns an der Augst-Schule darauf geeinigt, dass diese Arbeitspläne vorranging die Hauptfächer einbeziehen.

  • Selbstverständlich sind wir darum bemüht, die Aufgaben so zu erstellen, dass die Kinder sie eigenständig erarbeiten können. Wir möchten Sie aber bitten, soweit es Ihnen in der momentanen Situation möglich ist, die Aufgaben der Kinder zu begleiten und auf Richtigkeit zu kontrollieren. Sobald wir den Schulbetrieb wiederaufnehmen, werden wir die Aufgaben stichprobenartig überprüfen bzw. besprechen. Wir sind allerdings hierbei auf Ihre Mithilfe angewiesen, damit wir nach der Zeit der Schließung möglichst effizient wieder in den Unterricht einsteigen können.

 

Natürlich wird es in den kommenden Wochen nicht möglich sein, so intensiv und umfangreich zu arbeiten, wie wir es täglich in der Schule tun. Zusätzlich zu den schulischen Aufgaben, die jede und jeder bitte so gut es geht bearbeitet, empfehlen wir Ihnen daher:

 

  • Lassen Sie Ihr Kind Bücher/ Comics/ Zeitungen lesen!

  • Lassen Sie es mit Lego bauen!

  • Lassen Sie Ihr Kind malen und kreativ gestalten!

  • Lassen Sie es draußen an der frischen Luft spielen!

  • Wenn Sie Zeit haben, spielen Sie alle zusammen ein Gesellschaftsspiel!

  • Kochen Sie zusammen, backen Sie einen Kuchen, ….

 

Wir vergessen manchmal zu sehr, dass es neben der Schule so viel zu entdecken, zu erleben und zu lernen gibt.

 

Es sind besonders herausfordernde Zeiten für uns alle und wir wünschen Ihnen von Herzen, dass Sie und Ihre Familien diese gut durchleben. Bleiben Sie gesund!


Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Grundschule Neuhäusel

Auf den folgenden Seiten finden Sie viele nützliche Informationen über unsere Schule.

Wir alle wünschen Ihnen viel Spaß beim Schmökern.

Bei Problemen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an das Sekretariat oder schicken Sie uns einfach eine E-Mail.