Neigungsgruppe Nähen


Neigungsgruppe 2015/2016


Die Schülerinnen und Schüler der Neigungsgruppe „Arbeit mit Wolle und Stoff“ haben sich in den letzten Wochen mit dem Projekt „Sorgenfresser“ beschäftigt. Sie zeichneten einen Entwurf für den Körper, für Arme und Beine und schnitten ihren Vorschlag aus Stoff aus. Die Augen nähten sie aus Filz mit der Hand auf.  Arme und Beine wurden zugeschnitten, genäht und mit Füllwatte ausgestopft. Dann begann die Arbeit mit der Nähmaschine: Reißverschluss annähen und die Arme und Beine anheften, damit die Naht rund um den Sorgenfresser herum zugenäht werden konnte. Zuerst waren die Kinder noch etwas ängstlich und zögerlich im Umgang mit der Nähmaschine. Aber bald wurden sie mutiger und „gaben so richtig Gas“. So konnte am Ende jeder seinen eigenen individuellen Sorgenfresser mit nach Hause nehmen.

 

 

 

 

 

 

Die lustigen Hühner der Neigungsgruppe „Nähen und Arbeiten mit Wolle“

Nachdem die Schülerinnen und Schüler der Neigungsgruppe schon einige Arbeiten mit der Hand genäht hatten, stand nun das Nähen mit der Nähmaschine an: Den Schnitt vorbereiten, den Stoff ausschneiden und die einzelnen Teile auf die „richtige“ Seite des Stoffes auflegen und feststecken war gar nicht so einfach. Aber das Nähen der Stoffteile mit der Nähmaschine machte allen große Freude. So entstanden die Hühner in verschiedenen Farben und Variationen.
 

 

 

Zu Beginn des Schuljahres 2014/15 nähten die Mädchen und Jungen in der Neigungsgruppe am Mittwoch ihre eigenen „Taschenknuffel“ aus Frotteestoff und Filz.
 


Die Schülerinnen und ein Schüler der Neigungsgruppe“ Nähen und Arbeit mit Stoff und Wolle“ haben sich im Freien Sticken versucht und können diese tollen Ergebnisse präsentieren. Beliebte Motive  bei den Mädchen waren Blumen und Schmetterlinge. Roman allerdings stickte ein Auto. Sieht doch wirklich toll aus, oder?   

Nähen 2013


 

 

Eulen-Schlüsselanhänger der Neigungsgruppe

 

In der neuen Neigungsgruppe für die Klassen 3 und 4 hatten die Mädchen und Jungen Gelegenheit sich eine Eule als Schlüsselanhänger zu nähen. Nach dem Erstellen einer Schablone und Übertragung auf den Stoff nähten sie mit viel Engagement und Geschick ihre eigene Eule zusammen.