Hausordnung

 

In unserer Schule sollen sich alle wohlfühlen, in Ruhe lernen, lehren und zusammen leben können. Um das zu erreichen, müssen wir aufeinander Rücksicht nehmen, Verantwortung für unser Handeln und Lernen übernehmen und uns an vereinbarte Regeln halten.

 

Regeln im Schulhaus

 

  • Wir gehen höflich mit unseren Mitschülern und Lehrern um. Wir halten einander die Tür auf, sagen Bitte, Danke, Guten Morgen und Auf Wiedersehen.

 

  • Wir lösen Probleme im fairen Gespräch und hören uns andere Meinungen an.

 

  • Wir gehen langsam und leise durch die Schule, auch wenn keine Lehrer dabei sind. Wir drängeln, schubsen und rennen nicht. Auf der Treppe gehen wir immer rechts.

 

  • Wir erscheinen pünktlich zum Unterricht und gehen nach dem Gong direkt in die Pause.

 

  • Damit wir alle ungestört lernen können, halten wir die Klassenregeln ein.

 

  • Wir halten unseren Arbeitsplatz und Klassenraum sauber und helfen anderen beim Aufräumen.

 

  • Wir werfen den Abfall in die entsprechenden Mülleimer.

 

  • Wir gehen mit allen Sachen schonend um.

 

  • Wir hängen unsere Jacken an unseren Garderobenhaken.

 

  • Wir suchen die Toilette nach Möglichkeit nur in den Pausen auf.

 

  • Wir halten die Toilette sauber. Sie ist kein Spielplatz.
     

  • Wir bringen weder Handys noch andere elektronische Geräte mit in die Schule.

 

Regeln auf dem Schulhof

 

  • Auch in der Pause verhalten wir uns rücksichtsvoll und höflich. Bei Regenpausen bleiben wir in den Klassen und beschäftigen uns ruhig.

 

  • Wir halten uns nur auf dem vereinbarten Schulgelände auf. Wir klettern und turnen nur auf den Spielgeräten.

 

  • Der Innenhof und die Pausenhalle sind Ruhezonen.

 

  • Im Winter dürfen wir Schneemänner und-burgen bauen, aber keine Schneebälle werfen und nicht auf Eisflächen rutschen.

 

Regeln am/im Bus

 

  • Wir verhalten uns an den Bushaltestellen und im Bus rücksichtsvoll.

 

  • Während der Fahrt bleiben wir sitzen und verhalten uns ruhig.

 

Dateidownload